Cookie Consent by FreePrivacyPolicy.com Nistkasten für Blaumeisen, Singvögel richtig schützen
logo

Die
Blaumeise

So schützt man
Blaumeisen im Garten

Blaumeise, lat. Cyanistes caeruleus

Die Blaumeise,
klein, wunderschön und sehr beliebt

Blaumeisen sind in vielen Gärten anzutreffen. Sie trauen sich in die Nähe der Menschen. Blaumeisen fressen im Sommer Insekten und im Winter Körner. Sie zählen deshalb zu den Standvögeln, machen also keinen Urlaub in Afrika. Wir können sie daher auch am Futterhaus beobachten.

Höhlenbrüter brauchen Nistkästen

Blaumeise sind zum Brüten auf eine schützende Höhle angewiesen. Deshalb nehmen sie sehr gerne Nistkästen an. Hilf mit und unterstütze die Blaumeisen in Deiner Umgebung.

Nistkasten für Blaumeisen

Der Nistkasten für Blaumeisen

Was ist eigentlich besonders am Blaumeisen-Nistkasten? Auf den ersten Blick ist er doch nicht anders als die Nisthöhle der Kohlmeise. Oder?

Der Unterschied liegt lediglich in der Größe des Einfluglochs. Und das hat einen einfachen Grund: Erwachsene Blaumeisen wiegen gerade mal 10 Gramm. Kohlmeisen sind größer und stärker als die Blaumeise. Würde die Kohlmeise in das Einflugloch passen, dann würde sie selbst diese Wohnung beziehen. Die Blaumeise ginge leer aus.

Für die Blaumeisen wählt man einen Durchmesser von 28 mm, für die Kohlmeise 32 mm.

Blaumeisen bevorzugen, wie auch andere Höhlenbrüter, Nisthöhlen in Naturform. Im Pure Nature Birdhouse sind sie gerne zu Gast.

Blaumeise

Den Nistkasten aufhängen

Den Nistkasten für die Blaumeise hängt man "ab Kopfhöhe aufwärts" auf. Das bedeutet zwei bis drei Meter über der Erde. Hauptfeind der Blaumeisen sind Raubvögel wie der Turmfalke. Es ist wichtig, dass die Nisthöhle ein wenig nach vorne geneigt aufgehängt wird. Das verringert die Einsicht von oben. Auch Aufhängen unter Geäst ist ein wichtiger Überlebensvorteil. Mehr über den Standort.

Jetzt Nistkästen ansehen

Andere Gäste

Es gibt übrigens noch mehr Singvogel-Arten, die vielleicht Deine Gastfreundschaft beanspruchen: Sumpfmeisen beispielsweise sind ähnlich groß wie die Blaumeisen. Bei der Wohnungssuche schauen sie sich nach den selben Bruthöhlen um. Also nicht wundern, wenn auch mal seltenere Gäste auftauchen.

Blaumeise

Keine Blaumeisen
in Deinem Garten?

Viele Menschen denken: Ich sehe keine Blaumeisen im Garten. Also hänge ich doch lieber eine Kohlmeisen-Bruthöhle auf.

Aber natürlich kommen Blaumeisen erst, wenn sie eine Chance erkennen, in Deiner Umgebung auch leben zu können. Keine Blaumeise klopft ans Küchenfenster und bittet um einen Nistkasten. Zuerst muss der Nistkasten für die Blaumeisen da sein. Dann erst kommen Deine Gäste.

Nistkasten für Blaumeise

Ihr Nistkasten für

Blaumeisen

Einflugloch 28 mm
Echte Natur-Bauweise
Natur pur: Nur reines Holz, keine Schrauben oder Nägel, kein Beton,
kein Bitumen, keine Chemie, kein Plastik.
Denn in die Natur gehört nur Natur.

Vögel schützen ✅
Freude am Garten ✅
Glückliche Kinder ✅
 
▷ Jetzt Öko-Nistkasten aufhängen